Echte Demokratie Jetzt! - Forum

Normale Version: Abgeordnete und Grundrechte
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ein Bürger hat alle deutschen Abgeordneten schriftlich gebeten, folgende drei Fragen zu beantworten:
1. Stehen Sie zu Grundgesetz, Menschenrechten, UN Behindertenrechtskonvention?
2. Entsprechen die Ergebnisse Ihrer Arbeit Grundgesetz, Menschenrechten, UN Behindertenrechtskonvention?
3. Arbeiten Sie grundsätzlich für alle Menschen im Land?

Nur JA oder NEIN werden als Antwort gewertet!

Er hat bis zum 14.7.2011 um Antwort gebeten: http://brunosliste.wordpress.com/antwort...eordneten/
Wie kann man grundsätzlich für alle Menschen in diesem Land arbeiten?
Diese Frage kann man nicht mit Ja beantworten.
Man kann nicht für Ärzte, Krankenschwestern, Patienten und die Pharmaindustrie gleichzeitig arbeiten.
Gleiches in der Automobilindustrie.
Wie soll man für die Ölindustrie, Autohersteller, Autofahrer und Umweltschützer gleichzeitig arbeiten.

In der heutigen Zeit sind die Dinge so verstrickt, dass man niemals für alle arbeiten kann.
Wenn der Staat den Autoherstellern Wasserstoffmotoren verordnen würde bekäme er Probleme mit der Ölindustrie.
Er würde zwar bei den Grünen punkten aber bei den schnell Fahrern Punkte verlieren.

Punkt 1 und 2 sind ebenfalls mit Nein zu beantworten, da wir in internationalen Verträgen Verpflichtungen haben, die klar gegen die Menschenrechte verstoßen.
Einsatz im IRAK & Afghanistan durch Lügen.
Für Banken wären umgehend Milliarden verfügbar - für den Hunger in der Welt muss man um $ betteln.
Sie halten sich nicht mal an Ihre Versprechungen die Sie freiwillig gaben.
Millenniumserklärung UN
http://www.welthungerhilfe.de/millennium...ng-un.html
http://www.deine-stimme-gegen-armut.de/8...ziele.html

Allein das reicht für mich um mich extrem zu empören.
Die 1. Welt tötet Menschen in der 3. Welt aus Profitgier -
wir lassen Sie einfach verhungern und schauen uns die News beim Essen an.
»Die Unmenschlichkeit, die einem anderen angetan wird, zerstört die Menschlichkeit in mir.« ...Immanuel Kant
So weit sind wir schon...?!

Für die Hälfte der Menschheit bedeutet der Sinn des Lebens was zu Essen zu finden oder hungern.
Was haben wir in der 1. Welt doch für Luxusproblemchen....

Genug nun...
mirco
Das bisherige Ergebniss spricht Bände;lediglich 6 (!) Abgeordnete haben sich zu Punkt 1 bekannt.
Daraus lassen sich zweierlei Schlüsse ziehen:
1.Anfragen von Bürgern gehen den meisten Abgeordneten am A.... vorbei.
2.Rund 99% der Abgeordneten halten es mit obigen Rechten nicht so genau.

leider scheinen auch viele der doch angeblich so "sozial" eingestellten Abgeordneten von SPD,Grünen oder Linken es vorzuziehen,zu den Fragen zu schweigen.Schließlich könnte man bei einer entsprechenden Beantwortung ja in Erklärungsnöte kommen.

Mein Fazit:Eine voll gelungene Aktion,welche beweist,daß auch der Einzelne durchaus effektive Möglichkeiten besitzt,den Polit-Verbrechern ihre Biedermann-Maske vom Gesicht zu reißen.
Referenz-URLs