Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie muss eine perfekte Gesellschaftsform aussehen?
19.09.2011, 09:40 PM (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.2011 09:54 PM von poly.)
Beitrag: #1
Wie muss eine perfekte Gesellschaftsform aussehen?
ich will ein eigenes konzept der echten demokratie entwerfen, dass ich anschließend hier im forum präsentiere. dazu brauche ich eure meinungen.

was denkt ihr, welche eigenschaften muss eine, eurer meinung nach, perfekte gesellschaftordnung besitzen?

ich mache einige vorschläge, die ihr grob nennen könntet, damit ihr eine vorstellung habt, in welche richtung die frage geht.
dass diese "perfekte gesellschaftsordnung" z. B. folgende eigenschaften hätten müsste (sind nur beispiele!!):
- dass das volk mehr gefragt wird
- dass gar nicht erst politiker als repräsentanten des volkes exestieren
- dass sich überhaupt gar nicht erst jemand über das volk erhebt
- vollkommene freiheit statt kontrolle

(ich möchte nicht dinge hören wie "dürfte keine armut/korruption geben" oder so in dem sinne, ich will vorschläge für eigenschaften einer, in euren augen, perfekten gesellschaftsordnung, also eigenschaften des systems selbst!)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.09.2011, 10:12 PM (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.2011 10:22 PM von Anti.)
Beitrag: #2
RE: Wie muss eine perfekte Gesellschaftsform aussehen?
bitte dich erstmal kurz darum nicht perfekte gesellschaft zu schreiben ... das gibt es nicht. schreib vllt lieber gut funktionierende freiheitliche gesellschaft oder so ;D

ich fasse das in kurze sätze bei mir zusammen:

-keine herrschaft (in jeglichem sinne)
-alles muss von unten ausgehen
-die regelung von gesetzen und generell alle entscheidungen und dinge sollten von den menschen festgelegt werden die unmitelbar davon betroffen sind(natürlich nur wer will)
-das viele gesellschaften nebeneinander existieren(also eben die verschiedenen interessen zusammenschlüsse)
-keine knäste
-alle bereiche des lebens laufen selbstorganisiert ab(firmen ohne chefs usw.)
-geld abschaffen
-dezentrale bedürfniss orientierte wirtschaft
-wirtschaft organisiert sich aus einer mischung von tauschen zwischen den verschiedenen zusammenschlüssen und ausgabestellen von denen die produzierten güter gerecht verteilt werden, bedingungen um alles umsonst zu bekommen ist einen teil seines besitzes abgeben und ein minimum an gesellschaftlicher arbeit vllt 5stunden die woche?
-antipädagogik statt pädagogik!(ob es schulen gibt oder wie auch immer müssen die menschen entscheiden)
-mehr aufklärung vorallem in bereichen wie: drogen, sexualität, spezisismus, religion
-miliezen statt armeen!
-etablierung von gegenseitiger hilfe..
-efizientere wirtschaft durch abschaffung unötiger dinge und länger haltbaren produkten(zb. aus den ganzen elecktro sachn die bruchstellen raus machen dammit sie nicht wie heute2 sondern 20jahre halten) wenn mensch das macht ist die arbeitszeit für jeden vllt aller aller höchstens 10stunden die woche.


usw. und sofort das sind persönliche vorstellungen ich bin der meinung das die menschen selbst wissen müssen was für sie gut ist solange es ohne bewusste oder unbewusste manipulation ableuft ist jede gesellschaft in denen sich die menschen wohl fühlen und es ein maximum an freiheit gibt gut. und natürlich solange die freiheit nicht auf den freiheiten anderer beruht.

In unseren Herzen tragen wir eine neue Welt.
Jetzt, in diesem Augenblick, wächst diese Welt.
-Buenaventura Durruti
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.09.2011, 10:23 PM (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.2011 11:00 PM von poly.)
Beitrag: #3
RE: Wie muss eine perfekte Gesellschaftsform aussehen?
(19.09.2011 10:12 PM)Anti schrieb:  bitte dich erstmal kurz darum nicht perfekte gesellschaft zu schreiben ... das gibt es nicht. schreib vllt lieber gut funktionierende freiheitliche gesellschaft oder so ;D
ich frage aber bewusst nach der utopie! damit ich mir die schönsten vorstellungen hier anhöre, genau das will ich um mir mein bild zu machen!

ansonsten danke! sehr viele interessante punkte!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.09.2011, 11:12 PM
Beitrag: #4
RE: Wie muss eine perfekte Gesellschaftsform aussehen?
Eine Demokratie, in der die Entscheidungen im Parlament mithilfe des SK-Prinzips gefällt werden, wäre schon ein riesiger Fortschritt. Das müsste man halt zuerst im Kleinen, sprich in Gemeinderäten, erproben.

http://sk-prinzip.net/einsatzgebiete/in-...litik.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.09.2011, 11:18 PM
Beitrag: #5
RE: Wie muss eine perfekte Gesellschaftsform aussehen?
(19.09.2011 11:12 PM)erich39 schrieb:  Eine Demokratie, in der die Entscheidungen im Parlament mithilfe des SK-Prinzips gefällt werden, wäre schon ein riesiger Fortschritt. Das müsste man halt zuerst im Kleinen, sprich in Gemeinderäten, erproben.

http://sk-prinzip.net/einsatzgebiete/in-...litik.html

meinst du damit, es wäre der totale sieg für uns (oder hätte zumindest das potential dazu), wenn parlamentabgeordnete sk anwenden?
ich bin mir sicher, dass das alles manipuliert werden würde und nur wenig verbesserung bringen würde.
aber ich finde sk doch genial und werde das buch darüber lesen. ich habe zwar das thema eröffnet, um eure meinungen zu hören, aber erich was würdest du davon halten, wenn nicht das parlament, sondern das volk sk anwenden könnte, um alle entscheidungen zu treffen, die das volk selbst betreffen. wäre das nicht vlt mehr utopisch in deinen augen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.09.2011, 07:54 PM
Beitrag: #6
RE: Wie muss eine perfekte Gesellschaftsform aussehen?
(19.09.2011 11:18 PM)poly schrieb:  meinst du damit, es wäre der totale sieg für uns (oder hätte zumindest das potential dazu), wenn parlamentabgeordnete sk anwenden?
ich bin mir sicher, dass das alles manipuliert werden würde und nur wenig verbesserung bringen würde.
aber ich finde sk doch genial und werde das buch darüber lesen. ich habe zwar das thema eröffnet, um eure meinungen zu hören, aber erich was würdest du davon halten, wenn nicht das parlament, sondern das volk sk anwenden könnte, um alle entscheidungen zu treffen, die das volk selbst betreffen. wäre das nicht vlt mehr utopisch in deinen augen?

Was ich mir für die Zukunft vorstellen kann, ist, dass anstehende politische Entscheidungen nach dem SK-Prinzip von den Abgeordneten und den Bürgern gemeinsam entschieden werden – wobei die Abgeordneten für alle jene Bürger entscheiden, die nicht selbst teilgenommen haben. D.h. bei Entscheidungen, die nur wenige Bürger bewegen, haben die Abgeordneten beinahe ihr heutiges Stimmgewicht, wenn jedoch bei brisanten Entscheidungen viele Bürger selbst mitentscheiden, dann haben die Abgeordneten nur mehr geringes Stimmgewicht – im Extremfall, wenn alle Bürger mitentscheiden, repräsentiert jeder Abgeordnete nur mehr sich selbst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.09.2011, 09:34 PM
Beitrag: #7
RE: Wie muss eine perfekte Gesellschaftsform aussehen?
Für mich ist das aller wichtigste eine Wirkliche Gleichstellung aller Menschen. Die Grenzen niederreissen und uns alle zu Weltbürgern machen. Patriotismus hat keinen Platz mehr. Der Zug ist schon lange abgefahren!

Forschungsfreiheit auf allen Gebieten, obwohl das eh klar ist.

Das Geld im heutigen Sinne muss weg. Als Tauschmittel ist es gar nicht so schlecht, aber es darf kein neues Geld erzeugen dürfen. Und man sollte dafür bezahlen, wenn man es nicht ausgiebt. Dann wirds auch wieder mehr. Kann aber auch ganz weg, das Geld.

Direkte Demokratie, die mit Gemeinschaftlichkeit verbunden wird. Also z.B. alle zwei Wochen trifft man sich in seinem "Regio-Büro" kann die Volkabstimmungen gemeinsam besprechen, dann wählen und danach noch nett zusammen sitzen und plauschen.

Mir fällt bestimmt noch was ein, aber jetzt nicht

Peace for the world
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2011, 04:17 PM (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.2011 07:30 PM von poly.)
Beitrag: #8
Meine Vorschläge zur perfekten Gesellschaftsordnung
ich stelle euch nun vor, welche eigenschaften meiner meinung nach ein perfektes system haben muss. gleichzeitig sind es die eigenschaften, die meine idee des perfekten systems hat.

http://www.echte-demokratie-jetzt.de/for...hp?tid=286
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2011, 07:57 AM (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.09.2011 07:58 AM von mirco.)
Beitrag: #9
RE: Wie muss eine perfekte Gesellschaftsform aussehen?
Aus meiner Erfahrung sollte/ könnte sie so aussehen
http://www.zeitgeist-movement.at/perma/R...urz%29.pdf

Diskutiert wird diese Form hier
http://www.echte-demokratie-jetzt.de/for...php?tid=23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.01.2012, 02:45 AM
Beitrag: #10
RE: Wie muss eine perfekte Gesellschaftsform aussehen?
Nobody is perfect! Nobody will be perfect! No society will be perfect! Und Zeitgeist schon garnicht!

Antimonetarismus: In Phnom Penh saßen jüngst die Verantwortlichen für ein antimonetäres Regime auf der Anklagebank wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit!

Technologismus: Ein Technokraten-System a la Zeitgeist wird kein besserer Ersatz für Politik! Gerade in einer Zeit, wo viele technikbegeisterte junge Leute mit Kriegsvideospielen sozialisiert wurden, ist nicht zu erwarten, dass wenn die heute als inzwischen begabte Techniker die Macht übernähmen von den Politikern, eine generelle Wendung der Gesellschaft zum Besseren stattfände.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Echte Demokratie Jetzt! | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation