Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Piratenpartei eine Alternative ?
21.08.2011, 05:35 PM
Beitrag: #1
Piratenpartei eine Alternative ?
Die Piratenpartei hat einigeinteressante Konzepte entwickelt wie sich echte Basisdemokratie für alle mit Hilfe des Internets umsetzen liese:

http://www.piratenpartei.de/node/1178/46500

Was denkt ihr über das Konzept, könnte diese Software welche übrigens OpenSource und somit frei verfügbar ist auch dabei helfen die Abstimmungen in der "Echte Demokratie Jetzt" Bewegung zu erleichtern oder konkrete Partizipation im Staatswesen zu ermöglichen ?[/quote]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.08.2011, 09:36 PM
Beitrag: #2
RE: Piratenpartei eine Alternative ?
parteien sind keine helfer für eine bessere welt und der weg über die macht und über parteien kann auch nicht einer besseren welt dienlich sein...

In unseren Herzen tragen wir eine neue Welt.
Jetzt, in diesem Augenblick, wächst diese Welt.
-Buenaventura Durruti
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.08.2011, 10:42 PM (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.08.2011 10:26 AM von Schandmaul1987.)
Beitrag: #3
RE: Piratenpartei eine Alternative ?
(21.08.2011 09:36 PM)Anti schrieb:  parteien sind keine helfer für eine bessere welt und der weg über die macht und über parteien kann auch nicht einer besseren welt dienlich sein...

100% dacore

das aufgeklärte (ehemalige Stimmvieh-)Volk fängt keiner mehr kurz vor( dem Stalltor/) der WIRKLICHEN Freiheit ab.

"...Sie werden uns vorgesetzt, so als hätten wir ne Wahl, nur haben wir die leider nicht, wir wählen schwarz oder weiß, wählen rechts oder links, wählen mist oder scheiße, die qualität sinkt, sodass die quantität steigt, die Npd, die Linke, die Piratenpartei ? alles nur Gesülze, niemand hat den Masterplan,..."
(" Sind wir wirklich so dumm" )
http://www.youtube.com/watch?v=6Y4yOatpt2Y

Sapere Aude - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2011, 07:28 AM
Beitrag: #4
RE: Piratenpartei eine Alternative ?
Ich denke auch das uns bekannte Parteien oder das Parteiensystem an sich nicht mehr repräsentieren können.

Es gibt aber durchaus kleine Parteien die man interessant finden kann und solange wir noch in diesem System leben.
z.B.
http://www.parteidervernunft.de/
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2011, 08:43 PM
Beitrag: #5
RE: Piratenpartei eine Alternative ?
In Spanien wurde ja empfohlen lieber kleine Parteien zu wählen.

Wie auch immer Klar, die Piraten stehen für echte Demokratie, nur mehr als 1-20% werden sie niemals bekommen. Also wird es wohl immer auf irgendwelche Koalitionen und Koalitionsverträge hinauslaufen die sich die Wähler so nicht gewünscht haben. D.h die werden ihr Radikal Demokratisches Programm also nicht so ohne weiteres durchbekommen.


Aber die Konzepte sind doch Interessant, sowas wie Liquid Democracy (Liquid Feedback) würde es doch auch der "Echte Demokratie" Bewegung ermöglichen sich übers Internet zu organisieren und Abstimmungen abzuhalten. Die Software ist Schließlich OpenSource.

Von daher wäre es doch durchaus Interessant mal zu gucken was bei den Piraten so läuft Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.08.2011, 11:14 PM
Beitrag: #6
RE: Piratenpartei eine Alternative ?
macht korrumpiert egal was die heute sagen wenn sie in zukunft irg. wann an die macht kommen sollten und etwas zu sagen haben werden sie sicherlich nicht das machen was sie dir heute versprochen haben Wink das war schon immer so und wird auch immer so sein...

In unseren Herzen tragen wir eine neue Welt.
Jetzt, in diesem Augenblick, wächst diese Welt.
-Buenaventura Durruti
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2011, 07:38 PM
Beitrag: #7
RE: Piratenpartei eine Alternative ?
http://www.youtube.com/watch?v=yh1BsL91BTs

anhören, vielleicht öffnets denen ein wenig die Augen, die alle X Jahre ein Kreuz machen und sich dann zurücklehnen......

Sapere Aude - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.09.2011, 08:39 AM
Beitrag: #8
RE: Piratenpartei eine Alternative ?
Die Piraten, obwohl ich einige kenne, bleiben für mich keine Alternative, da sie auf ein altes Geldsystem aufbauen wollen.

Nochmal - wir brauchen entweder eine neue Geldordnung oder was ganz anderes.
Keine Partei kann in diesem System anders als dem System zu dienen.
Siehe die GRÜNEN.
Ich möchte auch nicht immer die GRÜNEN als Beispiel für Käuflichkeit bringen, weil ich irgendwie bei den GRÜNEN noch gewisse demokratische Ansätze finde.
Dennoch braucht man dafür Mehrheiten und die gibt es erst durch Koalitionen.

Wir brauchen ein neues System.
Ich favorisiere die Ressourcenbasierte Wirtschaft als mögliche Lösung.
Alle Problem wären auf einmal beseitigt.

Lg
mirco
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2011, 04:54 PM
Beitrag: #9
RE: Piratenpartei eine Alternative ?
internetwahlen sind die naivste lösung überhaupt. denn die sind genauso manipulationsanfällig wie heutige zettelchen wahlen. es geht nur mit verzicht auf anonymität und wahlen auf offener straße. die büger müssen lernen wieder ihre stimme zu erheben und dazu zu stehen.

weder piraten noch sonstige parteien sind der wahre weg den wir zu finden versuchen. denn wie anti sagt, macht korrupiert, und wir werden niemals frei werden solange nicht radikale veränderungen stattfinden.

genauso, wie eine narbe an einer schnittstelle der haut entsteht, muss die menschheit aus den fehlern der geschichte lernen, und solche konsequenzen ziehen, welche die selben fehler unmöglich machen.
mit solchen konsequenzen, wie wir sie hier und jetzt treffen müssen, können wir hoffen, piraten oder kleine parteien würden uns retten. die narbe die entstehen muss, muss meiner meinung nach in unserer situation ihre analogie in dem mitspracherecht des volkes finden. ein system muss her, in dem das volk IMMER sagen kann "nein so nicht", "nein, anders", oder "so und nicht anders".

Eine Idee kann man nicht töten. Sie ist kugelsicher.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.10.2011, 10:03 PM
Beitrag: #10
RE: Piratenpartei eine Alternative ?
Bin noch nicht solang hier im Forum ,aber habt ihr schon von Neudeutschland gehört ?

Das ist auch eine Art Bewegung ,die versucht innerhalb von Deutschland einen Staat aufzubauen ...
Viele Stationen sind schon erreicht : eigene Währung , Verfassung, "Gesundheits und Rentenkasse" .

Und sie haben im Grunde dieselben menschliche Ideale und Vorstellungen von einem allendienendem System .

http://www.neudeutschland.org/

http://www.youtube.com/watch?v=h9aKhlGPGqQ

Falls das hier noch nicht so bekannt ist ,kann man das ja mal vorstellen .
Die Antwort auf die Situation in Ägypten oder Tunesien ... wo man versucht sich nach der Revolution zu ordnen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Echte Demokratie Jetzt! | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation