Umfrage: Was hälst Du von der Idee Frühlingsmärchen 2012?
prima Sache
klappt eh nicht
[Zeige Ergebnisse]
 
Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mega-Event FRÜHLINGSMÄRCHEN 2012
11.09.2011, 08:02 PM
Beitrag: #1
Mega-Event FRÜHLINGSMÄRCHEN 2012
Liebe engagierte Menschen mit Visionen,

stellt Euch einfach mal vor, in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg gehen an einem gemeinsamen Tag 500.000 Menschen und Organisationen/Initiativen in 50 Städten Europas auf die Strasse, für einen inneren sowie äußeren WANDEL in ein harmonisches und freudvolles Leben von Mensch und Natur.

So etwas ist einmalig in Europa, das hat es noch nie gegeben.

DIE ZEIT IST REIF DAFÜR!

Eine Laola-Welle wird durch das Land gehen.

Die Öffentlichkeit, die Medien und die Politik werden darauf reagieren (müssen).

Termin ist Samstag, 12.05.2012, 12.00 – 18.00 Uhr.

Wir stecken alle im „Hamsterrad“, der eine mehr, der andere weniger. Eigentlich alle Menschen wünschen sich was anderes, viele leiden darunter. Die meisten versuchen, sich daran zu gewöhnen und haben die Überzeugung: „Da kann man eh nix machen …“.

Die Kundgebung soll dazu dienen, Wege aus dem "normalen Wahnsinn“, mit dem wir alle konfrontiert sind, aufzuzeigen und zu Alternativen im Sinne einer anderen Welt aufzurufen.

Vereinigen wir uns, um dem Wandel in ein neues Zeitalter Kraft zu geben.

Die Veranstaltungen haben Signalcharakter:
Engagierte Menschen machen sichtbar, dass es Alternativen gibt!

Vom beabsichtigten Esprit ist dieses EINZIGARTIGE EREIGNIS angelehnt an das mit der Fussball-WM 2006 stattgefundene „Sommermärchen“. Dieser einmalige bundesweite Event, ein offenherziges und tolerantes Gemeinschaftserleben, begeisterte viele. Ein wunder-schönes Erlebnis im Sinne eines nicht für möglich gehaltenen Ereignisses wurde wahr.

Die engagierten Menschen kommen aus den Bereichen wie Ökologie, Ethik/Menschen-rechte, soziale Gerechtigkeit, Spiritualität/Therapie/ Persönlichkeitsentwicklung, humanitäre Hilfsorganisationen, Freie Schulen, Alternativ-Medizin, Friedensbewegung, Initiativen für Direkte Demokratie, Initiativen für das bedingungslose Grundeinkommen, Regionalgeld-Bewegung, nachhaltig-ethisch orientierte Unternehmen, Verlage, Medien, unzählige Netzwerke, es sind Politiker, Gewerkschaftler, Kirchenleute, Künstler, Musiker, Schauspieler, Literaten, Coaches, etc.

Diese unterschiedlichen Gruppierungen betreiben an dem Tag (sachliche) Werbung für mehr oder weniger konkrete Lösungsangebote, um inneren und äußeren Wandel anzuregen.

So stellt z.B. die Friedensbewegung Konzepte für modernes Konfliktmanagement vor, der Bereich der Erneuerbaren Energien zeigt zukunftsweisende Technologien, die Regionalgeld-Bewegung informiert über alternative Geldkreisläufe. Die Spirituellen äußern sich z.B. zum Thema Menschenbild, erstellen Flyer darüber, was sie eigentlich wollen. Ethisch-ökolo-gische Banken zeigen Unterschiede zum konventionellen Bankgeschäft auf.

Plakate, Informationsmaterial und ideenreiche, kreative Ausdrucksformen lassen den Tag zu einem Happening werden. Musikgruppen, Theaterleute, Tänzer und Künstler ergänzen das Informationsangebot. Flankierende Veranstaltungen, von einzelnen Initiativen organisiert, schmücken den Tag zusätzlich.

Den Inhalt und die Form der Darstellung der Lösungsangebote bestimmen die Teilnehmer selbst, es bleibt ihrer Kreativität überlassen, ihre Visionen konkret zum Ausdruck zu bringen.

Wir können Menschen durch sinnvolle Positiv-Beispiele dazu motivieren, innere Verhärtun-gen, die sich durch Dogmen, entsprechende Überzeugungen usw. äußern, zu erkennen und einen Wandel bewusst einzuleiten. Sie werden das Neue be-greifen lernen. Wir wissen, dass die latente Bereitschaft dazu bei vielen Menschen vorhanden ist.

Das heisst auch, dass wir niemanden an den Pranger stellen. Wir wissen: hinter jeder Kritik steckt ein Bedürfnis, ein Wunsch. Und den teilen wir mit. Unsere Geisteshaltung ist: wir möchten einen sinnvollen Beitrag leisten für eine bessere Welt. Daher wollen wir eine fröh-liche und lebendige Stimmung verbreiten, die die Menschen anzieht.

Wir binden und zeigen einen bunten Strauss an Lösungsangeboten.

An diesem Tag werden wir die Einheit in der Vielfalt leben.

Wir werden dabei eine bunte Mischung von Gestaltungs- bzw. Lösungsansätzen kennen-lernen für das, was wir brauchen: eine SOZIALE PLASTIK (im Sinn von Joseph Beuys) als einen sozialen Organismus, der als ein Kunstwerk anzusehen ist.

Ein Funke neuer Hoffnung wird in vielen Menschen aufkommen und sich ausbreiten, er wird Bewußtsein säen und zum Handeln animieren.

Die Aktion wird die zahlreichen Initiativen in gewisser Weise einen und wirken wie ein integrativer Brückenbau.

„Du denkst, so was ist eine Illusion. Oder ist es nur eine Illusion, weil Du so denkst?“

Schon nach kurzer Zeit hat die Idee zahlreiche Menschen begeistert.

Erst die Summe vieler Schneeflocken bringt die Lawine (des Bewusstseins) ins Rollen. Darum sei auch Du mit dabei!

Auf der Homepage http://www.fruehlingsmaerchen.net könnt Ihr Euch näher informieren und Eure Teilnahme eintragen!

Eine Teilnahme signalisiert zunächst ein generelles Interesse; die Entscheidung ist änderbar; ab ca. März 2012 ist sie aus organisatorischen Gründen als verbindlich anzusehen.

Die Idee braucht jede Form der Unterstützung durch Werbung (z.B. durch Weiterleiten des Textes per Mail im Schneeball-System).

Bitte informiert Euch dazu auch auf der Homepage (Menüpunkt „Helfer gesucht“) und bringt Euch mit Engagement, Begeisterung und Kreativität für die Idee ein.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

MACH MIT!

http://www.fruehlingsmaerchen.net
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.09.2011, 04:48 PM
Beitrag: #2
RE: Mega-Event FRÜHLINGSMÄRCHEN 2012
mai 2012 ist zukunft in weiter ferne. es wäre sicher gut, zu verbreiten dass dann was stattfinden wird, aber wir sollten nicht so weit nach vorne planen, meiner meinung nach. ich bin gespannt auf 15. oktober, selbst den kann ich nicht erwarten.
ich finde wir sollten uns wirklich um die nahe zukunft gedanken machen. bis 5.2012 steht die welt vlt schon in flammen, oder vlt haben wir die revolution bereits durchgesetzt...
ich finds ok wenn ihrs anders seht, aber dies ist meine meinung.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.09.2011, 06:07 PM
Beitrag: #3
RE: Mega-Event FRÜHLINGSMÄRCHEN 2012
nun, gerade in krisenzeiten ist kopflosigkeit kontra-produktiv.
und kurzfristige denke ist weit verbreitet, leider nicht nur in der politik und in der wirtschaft, sondern auch bei den menschen. meist ist die empörung im vordergrund, die da schreit: es muß doch mal endlich was passieren!

ein solcher event in seiner einmaligkeit bedarf der langfristigen vorbereitung. er wird stattfinden, wenn die zeit dazu reif ist. die einmaligkeit besteht nicht nur darin, dass er die gesamte bewegung zusammenführen soll, sondern das man sich erstmalig auch auf LÖSUNGEN konzentriert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.09.2011, 06:33 PM
Beitrag: #4
RE: Mega-Event FRÜHLINGSMÄRCHEN 2012
ich bin der überzeugung das was du dir vorstelllst hans jürgen nur sponntan entstehen kann nur dann ist es so einmalig wie du dir es wünscht...nebenbei war das sogennante "sommermärchen" keinesfalls positiv sondern hatt eher den nationalstaat in den köpfen gestärckt...

In unseren Herzen tragen wir eine neue Welt.
Jetzt, in diesem Augenblick, wächst diese Welt.
-Buenaventura Durruti
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.09.2011, 12:54 PM
Beitrag: #5
RE: Mega-Event FRÜHLINGSMÄRCHEN 2012
hans jürgen, du magst recht haben, aber was mich so ins schwitzen bringt, ist, dass wir schnell handeln sollten. was mir am meisten angst macht, ist wahrscheinlich die gottverdammte euro-krise. wenn die weltweite revolution eine neue welt erschafft, bevor die nächte richtige weltwirtschaftskrise ausbricht, klatsche ich vor freunde in die hände. aber im mai 2012 steht hier vielleicht schon alles in flammen. sry dass ich das in diesem thread erwähne.
ich finde es ja gut 5.2012 im hinterkopf zu haben, aber für wichtiger halte ich es eben, nach schnellen lösungen zu suchen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Air Max 2009 looks similar to a release that took place in 2012 Modestan 0 1.684 25.10.2017 07:18 AM
Letzter Beitrag: Modestan

Gehe zu:


Kontakt | Echte Demokratie Jetzt! | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation