Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 1.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drei Ansätze in Richtung echter Demokratie
28.09.2011, 07:18 PM
Beitrag: #6
RE: Drei Ansätze in Richtung echter Demokratie
Big Grin Leute was geht hier den für ne Diskusion?! Ganz ehrlich was bescheuerteres habe ich hier noch nie gelesen. Ich dachte die "EDJ" Bewegung würde sich wenigstens gegen Parteien stark machen der spruch von den Leuten aus Spanien heißt doch: Sie vertretten uns nicht!... Wie gesagt es gibt keinen Weg zu einer freiheitlichen emanzipierten Gesellschaft von oben! Egal mit welcher Strategie oder Vorstellungen das hatt noch nie geklappt und jeder der sich dammit beschäftigt wird merken das sowas nicht nur einmal versucht wurde. Ganz ehrlich WIE NAIV muss Mensch sein um anzunehmen das Man einfach mit ein paar Leuten da in ne Partei reinmaschiert(und sie "unterwandert":D) und dann alles ändert?! Eigentlich muss man zu so einem unsinn garnichts schreiben aber ihr scheint das ja wirklich zu wollen.

Nochmal

Wirkliche Veränderungen Müssen von Unten aus kommen! Von den Leuten aus den Unterdrückten Klassen! Den Arbeitern! Arbeitslosen! Prekarisierten! Schülern Studenten! und eben alle Menschen die nicht zur Herrschenden Klasse gehören!

In unseren Herzen tragen wir eine neue Welt.
Jetzt, in diesem Augenblick, wächst diese Welt.
-Buenaventura Durruti
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Drei Ansätze in Richtung echter Demokratie - Anti - 28.09.2011 07:18 PM

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Information Meta-Petition: "Weiterentwicklung der Demokratie" txxx666 0 2.892 22.09.2014 05:13 AM
Letzter Beitrag: txxx666

Gehe zu:


Kontakt | Echte Demokratie Jetzt! | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation